Cooles Ding: Smarter Koffer folgt auf Schritt und Tritt

Es ist der Traum aller Menschen, die jemals ihr Gepäck über Bahnsteige oder lange Flughafenkorridore schleppen mussten: ein schlauer Rollkoffer, den man nicht hinter sich herziehen muss, weil er ganz von alleine folgt. Studenten der Universität des Saarlandes wollen diese Vision wahr werden lassen. Sie entwickeln einen Koffer, der seinem Besitzer hinterherfährt.

„Unser System beruht auf einer Kombination mehrerer Sensoren“, erklärt Joshua Summa, der Systems Engineering studiert und gemeinsam mit seinen Kommilitonen Till Mertin, Nick Kempel und Joshua Arens an der Entwicklung mit dem Namen „Smartcase“ arbeitet. Kernstück ist eine Kamera, die denjenigen erkennt, dem sie folgen soll, und jede seiner Bewegungen erfasst. Hinzu kommen drei Ultraschallsensoren, die permanent Entfernungen messen und so etwa dabei helfen, Hindernisse zu erkennen und ihnen auszuweichen.

Die Messdaten der Sensoren laufen in einem Mikro-Prozessor zusammen, der die Informationen auswertet, weiterarbeitet und entsprechende Befehle an die Elektromotoren der Räder des Koffers weitergibt.  „Wir haben das System so angelernt, dass es mit den Daten der Sensoren die Route permanent neu berechnen kann und entsprechende Signale an den Motor sendet“, sagt Summa.

„Die Einsatzmöglichkeiten eines solchen Sensorsystems lassen sich noch weiterdenken – etwa im Transportbereich oder in der Lagerlogistik“, meint Summa. Ein Prototyp des Koffers existiert bereits. Mit diesem wollen die Studenten am Wettbewerb Cosima teilnehmen, der jedes Jahr vom Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) ausgeschrieben wird.

Weitere Infos zum schlauen Koffer: http://smartcase-companion.com/

Titelbild: Oliver Dietze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: